Artikel
3 Kommentare

Warum ich nicht immer die Wahrheit sagen will …

Von meinen Eltern habe ich gelernt, dass es wichtig ist, immer die Wahrheit zu sagen. Das macht “man” so. Sätze mit “immer” und “das macht man so” mag ich schon mal gar nicht, seitdem ich “denken” kann. Das ist dann wieder ein Grund mal das Gegenteil auszuprobieren. Ich fühle mich dann “immer” 😉 wie ein kleiner “Rebell” und das finde ich gut.

Bildschirmfoto_2015_10_31_um_124948Aber zurück zudem, was ich vorgestern erlebt habe.

Am Donnerstag Nachmittag war ich mit dem tollsten Mann der Welt und meinem Hund im Bürgerpark in Berlin. Nach kurzer Zeit gesellte sich ein “älterer” Herr (ich schätze um die 70 Jahre alt) seine Enkelkinder und ein kleiner Mops zu uns. Beide Hunde spielten miteinander, als gäb’s kein Morgen mehr.

Der Herr und ich sprachen über Hunde und deren Erziehung und irgendwas dazwischen.

Mit einem mal fragte er mich: “Sagen Sie mal, wie heißt denn Ihr Sohn und wie alt ist er?”. 🙂 🙂 🙂

Ich überlegte einen Moment, ob ich ihm die Wahrheit erzählen sollte und zum Namen ihm auch noch berichten sollte, dass der junge Mann mein Enkel ist. Nun, ich muss nicht immer die Wahrheit sagen UND außerdem habe ich ja darauf einfach gar nicht reagiert.

Ich sagte zu ihm: “Er heißt Aron und er ist 3 Jahre und zwei Monate alt.”

Der ältere Herr: “Ein toller und so lebendiger (das finde ich auch oft) Junge. So herzlich erfrischend und aufgeweckt.” Bildschirmfoto_2015_10_31_um_131119

Ich: “Ja, das ist er. Er ist ein großartiger Junge.”

Er: “Sie können stolz auf Ihren Sohn sein.” Oh mein Gott. 😉 😉 😉

Gottseidank rief – bis zum Verlassen des Parkes – mein Enkel NICHT : “OOOOOMMAAAAAAAA”! Denn das macht er auch immer wieder sehr gern.

So verließ ich bei Einbruch der Dunkelheit mit meinem Hund, meinem “Sohn” und mir den Park. . 😉

Okay, es war nicht mehr wirklich richtig hell und der Herr hatte keine Brille auf.

EGAL!! Ich bin schon sehr stolz. Bildschirmfoto_2015_10_31_um_123425

Ich finde es einfach großartig, OMA zu sein!!

Dankbar!!

OMA

Bildschirmfoto 2015-07-06 um 19.26.28

3 Kommentare

  1. Pingback: Warum der schönste Mann auf der Welt mich zum Lachen bringt ... - rawrebel.de

  2. Liebe Astrid,

    Du weißt, ich habe es sehr mit der Wahrheit. Es darf auch gern wehtun. Auch das weißt Du.
    Das volle Wort – so wie es einmal erfunden wurde – heißt EnkelSOHN oder (dem Genderismus recht getan) EnkelTOCHTER.
    Und so ist Aron unter Weglassung störender Beiworte und völlig wahr eben auch der SOHN seiner GroßMAMA… 😉
    Ich umarme Euch beide!

    Sabine

    Antworten

    • Liebe Sabine,
      ich muss lachen. Dass Du es mit der Wahrheit sehr bewusst und ernst nimmst, das weiß ich – manchmal auch “leider”!! 😉
      Und wenn ich Deinen Worten folge, so ist alles richtig. Welches Wort ich DIE Bedeutung zukommen lasse, dass obliegt allein MIR. 😉
      Ich umarme Dich!
      Astrid <3

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*